Haben Sie Fragen zu Fluomizin Vaginaltabletten? Die wichtigsten beantworten wir hier.

Was Sie zu Fluomizin wissen sollten

  • Was ist Fluomizin?

    Was ist Fluomizin?

    Dequaliniumchlorid, der antimikrobielle Wirkstoff von Fluomizin, gehört zu der Gruppe der Antiseptika. Das apothekenpflichtige Arzneimittel Fluomizin wirkt gegen Bakterien, die eine bakterielle Vaginose (eine Störung der Vaginalflora mit charakteristischer Keimbesiedlung) verursachen.

    Fluomizin wird zur Behandlung der bakteriellen Vaginose angewendet.

    Es wird für die Behandlung am Ort der Infektion in die Scheide eingeführt.

  • Wissenswertes zu Fluomizin vor der Anwendung

    Wissenswertes zu Fluomizin vor der Anwendung

    • Von einer intravaginalen Verwendung von Seifen, Spermiziden und Scheidenduschen (Scheidenspülungen) wird während der Behandlung abgeraten.
    • Von ungeschütztem Geschlechtsverkehr während der Behandlung mit Fluomizin wird abgeraten.
    • Die Wirksamkeit von Latexkondomen wird nicht verringert.
    • Die Wirksamkeit von latexfreien Kondomen oder Diaphragmen kann verringert werden. Daher sollten bis zu 12 Stunden nach der Behandlung andere Verhütungsmaßnahmen angewendet werden.
    • Fluomizin sollte nicht innerhalb von 12 Stunden vor der Geburt verwendet werden, um den Kontakt des Neugeborenen mit Dequaliniumchlorid zu verringern. Bitte informieren Sie andernfalls Ihren Arzt.
    • Während der starken Blutungsphase der Menstruation ist die Behandlung abzubrechen und anschließend wiederaufzunehmen.

    Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt, falls die Symptome nach dem Ende der Behandlung andauern oder die Symptome erneut auftreten.

    Schwangerschaft und Stillzeit

    Wenn Sie schwanger sind, oder wenn Sie vermuten schwanger zu sein oder beabsichtigen schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
    Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie stillen oder beabsichtigen zu stillen.
    Basierend auf den bisherigen Erfahrungen und aufgrund der Tatsache, dass Fluomizin lokal wirkt, werden keine schädlichen Wirkungen auf die Schwangerschaft und/oder das Ungeborene und den gestillten Säugling erwartet. Fluomizin sollte während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nur angewendet werden, wenn die medizinische Notwendigkeit dafür besteht.

  • Wissenswertes zur Anwendung von Fluomizin

    Wissenswertes zur Anwendung von Fluomizin

    Wenden Sie dieses Arzneimittels immer genau wie in der Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
    Die empfohlene Dosis beträgt 1 Vaginaltablette täglich über 6 Tage.

    Am besten wenden Sie Fluomizin jeden Abend vor dem Schlafengehen an.

    • Waschen Sie Ihre Hände vor dem Öffnen der Blisterpackung.
    • Legen Sie sich auf den Rücken mit leicht angezogenen Beinen und führen Sie eine Vaginaltablette tief in die Scheide ein.
    • Ein Applikator ist nicht notwendig. Falls Ihnen das Einführen der Tablette bei gereizter Schleimhaut jedoch unangenehm ist, können Sie die Tablette zum Einbringen in die Scheide leicht anfeuchten oder ein Gleitgel auf Wasserbasis benutzen.

    Die Behandlung sollte nicht vorzeitig abgebrochen werden, selbst wenn Sie keine Beschwerden (z. B. Juckreiz, Ausfluss, Geruch) mehr haben. Eine Behandlung von weniger als 6 Tagen kann zu einem Wiederauftreten der Erkrankung führen.

    Fluomizin enthält Bestandteile, die sich nicht vollständig auflösen, sodass sich gelegentlich Tablettenreste in der Unterwäsche finden können. Dies ist für die Wirksamkeit der Fluomizin-Behandlung ohne Bedeutung. Es kommt nicht zu einer Verfärbung der Unterwäsche, für das eigene Wohlbefinden können Sie jedoch Binden oder Slipeinlagen benutzen.

  • Weiteres Wissenswertes

    Weiteres Wissenswertes

    Wie Fluomizin aussieht und Inhalt der Packung

    Fluomizin Vaginaltabletten sind weiße oder fast weiße, ovale, beiderseits gewölbte Tabletten mit den ungefähren Maßen in der Lange: 19 mm, Breite: 12 mm und Dicke: 6,3 mm.

    Die Vaginaltabletten sind in Packungen mit Blisterpackungen zu 6 Tabletten erhältlich.

    Pharmazeutischer Unternehmer:

    Pierre Fabre Pharma GmbH
    Jechtinger Str. 13
    79111 Freiburg